16. Juni 2017 “AERO-VEDERCI BABY” – Aerosmith sagen nach knapp 50 Jahren Tschüss… oder doch nicht?

“AERO-VEDERCI BABY” – Aerosmith sagen nach knapp 50 Jahren Tschüss… oder doch nicht?

Auf ihrer “Aero-Vederci Baby!”-Abschiedstour machen Aerosmith Halt in Deutschland. Nach München (ausverkauft) und Berlin, beehren die US-Amerikaner nun am kommenden Dienstag, den 20.06.2017, auch die Domstadt mit einem Abschiedskonzert in der Lanxess-Arena.

Das erklärte Ziel von Aerosmith, die „last standing band“ zu sein, spricht schon mal gegen ein endgültiges Aus. Frontmann und Mitbegründer Steven Tyler offenbarte zwar in einem Interview, er habe keine Lust mehr auf das Musikbusiness und es bringe ihn um. Grund seien interne Streitigkeiten sowie immer wiederkehrende Schwierigkeiten mit dem Management. Ob es sich allerdings wirklich um einen endgültigen Abschied handelt, lässt sich nicht genau sagen. Den Fans wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als abzuwarten und auf ein Revival zu hoffen.

Gegründet wurde die Band bereits 1970 in Boston und zählt mit über 150 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Rock-Bands der USA. Das letzte, bislang 15. Album “Music from Another Dimension” erschien im Jahr 2012.

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Support: Tyler Bryant & The Shakedown

Quellen: stern.de, stern.de, abenzeitung-münchen.de