Die BESTEN Plätze und Orte in Köln

Die BESTEN Plätze und Orte in Köln

Ihr seid auf der Suche nach den schönsten, gemütlichsten oder vielleicht auch geheimsten Plätzen in Köln? Wir haben für euch die BESTEN Plätze und Orte in Köln gelistet, wo ihr gemeinsam shoppen, ausruhen, essen oder einfach den Trubel beobachten könnt. Was sind Eure Lieblingsplätze in Köln?

Welcher Insider ist noch nicht in der Liste? Schreibt uns unter redaktion.koeln@stadtbesten.de

Platz 1. Domplatte

Domplatte
Adresse

Platz 1. Domplatte

Dieser Platz gehört zu Köln wie der Strand zum Meer: Um drei Seiten des Domes angelegt, erstreckt sich dieser weitläufige Platz und gewährt ausreichend Ausblick auf die gewaltige Sehenswürdigkeit. Ein Sammelplatz von Straßenkünstlern­, der mit noblen Hotels, Geschäften und diversen Souvenir-­Shops gespickt ist. Ab und zu finden auf der Domplatte – vor dem traumhaften Panorama des Kölner Wahrzeichens – auch Konzerte und andere Veranstaltungen statt.  
Vote jetzt mit deinem Like! 18 Likes

Platz 2. Alter Markt

Alter Markt
Adresse

Platz 2. Alter Markt

Dieser Fleck gilt als der traditionsreichste der Kölner Plätze. Bereits 922 das erste mal als “mercatus coloniae” erwähnt, was so viel wie “Kölner Markt” bedeutet, ist er noch heute ein beliebter und kulturell relevanter Ort in der Kölner Altstadt. Architektonisch weist er dementsprechend alte und beeindruckende Gebäude auf, die zum Flair und Charakter des heutigen alten Marktes maßgeblich beitragen. Auch hier gibt es viele Bars und Restaurants, die zum Verweilen einladen.  
Vote jetzt mit deinem Like! 14 Likes

Platz 3. Brüsseler Platz

Brüsseler Platz
Adresse

Platz 3. Brüsseler Platz

Der Brüsseler Platz ist der Geheimtipp des idylleliebenden Kölners. Grün und attraktiv, liegt er ruhig und versteckt inmitten des hübschen und begehrten Belgischen Viertels mit der Pfarrkirche St. Michael. Ein Treffpunkt für alle hippen Szenegänger und entspannten Kölner. Der Platz ist umsäumt von attraktiven Bauten, Cafés und Bars. Tags wie nachts sehens­- und erlebenswert.  
Vote jetzt mit deinem Like! 11 Likes

Platz 4. Heumarkt

Heumarkt
Adresse

Platz 4. Heumarkt

Der Heumarkt ist der zweitgrößte Platz in Köln und liegt im Herzen der Altstadt. Bereits im Mittelalter diente er als Marktplatz und hat für die Stadt­ kulturgeschichtliche Bedeutung. Er ist umsäumt von alten, attraktiven Gebäuden und schließt sich nördlich dem „Alter Markt“ an. Wer einfach nur flanieren oder lecker essen gehen möchte, ist hier genau richtig.  
Vote jetzt mit deinem Like! 8 Likes

Platz 5. Rudolfplatz

Rudolfplatz
Adresse

Platz 5. Rudolfplatz

Dieses attraktive Plätzchen ist jedem Kölner und darüber hinaus ein Begriff. Auf dem Platz am Rande der Kölner Stadtteile Altstadt- Nord und -Süd befindet sich ein noch erhaltenes Tor der ehemaligen mittelalterlichen Stadtmauer, die das damalige Stadtgebiet umgab. Am Rudolfplatz befinden sich diverse Geschäfte und Cafés, außerdem besitzt der Platz unmittelbare Nähe zu Shopping-­Möglichkeiten wie Ehrenstraße oder Mittelstraße.  
Vote jetzt mit deinem Like! 8 Likes

Platz 6. Zülpicher Platz

Zülpicher Platz
Adresse

Platz 6. Zülpicher Platz

Der Zülpicher Platz ist ebenfalls ein Platz an den Ringen und liegt zwischen Altstadt­ Süd und Neustadt­ Süd. Er ist durch die Nähe zur Universität studentisch geprägt, was ihn so einzigartig macht. Viele nützliche Geschäfte befinden sich hier, und von ihm geht mit der Zülpicher Straße die Haupt­-Feiermeile der Kölner Studenten aus. Hier wird die Nacht zum Tage gemacht, wobei Bier und Co. für jedermann erschwinglich sind.  
Vote jetzt mit deinem Like! 6 Likes

Platz 7. Karl-Berbuer-Platz

Karl-Berbuer-Platz
Adresse

Platz 7. Karl-Berbuer-Platz

Im Severinsviertel ist der Karl-Berbuer-Platz nach Karl-Berbuer benannt. Der dort 1987 errichtete bronzene Brunnen trägt ebenfalls seinen Namen; er stellt ein Narrenschiff mit Figuren einiger seiner Lieder dar. Zu seinen bekanntesten Werken gehört etwa der Karnevalsschlager Heidewitzka, Herr Kapitän (1936).  
Vote jetzt mit deinem Like! 6 Likes

Platz 8. Neumarkt

Neumarkt
Adresse

Platz 8. Neumarkt

Der Neumarkt liegt an einem zentralen Ort in der Kölner Innenstadt. Die Straße, die ihn durchquert, trennt Altstadt Nord von Altstadt Süd. Aufgrund seiner Lage gilt er als zentraler Verkehrsknotenpunkt und dient vielen Bus-­ und Bahnfahrern als Aufenthaltsort. Dementsprechend ist das Geschäftsangebot des Platzes, das von Banken über Drogerien bis hin zu Bekleidungsgeschäften reicht. Hier befinden sich auch die Neumarkt­passagen, eine beliebte Einkaufs­arkade, die jegliches Bedürfnis an Angeboten stillt. Hervorragend ist auch der direkte Übergang in die Shopping­meile Schildergasse oder die Nähe zum Hauptbahnhof.  
Vote jetzt mit deinem Like! 5 Likes

Platz 9. Ottoplatz

Ottoplatz
Adresse

Platz 9. Ottoplatz

Der Ottoplatz mit seinem historischen und präsenten Bahnhofsgebäude wurde 2014 neu gestaltet. Er ist Dreh- und Angelpunkt für Bahnreisende und bietet Platz zum Verweilen mitten im Großstadttrubel.  
Vote jetzt mit deinem Like! 5 Likes

Platz 10. Decksteiner Weiher

Decksteiner Weiher

Platz 10. Decksteiner Weiher

Der Weiher wurde zwischen 1927 und 1929 vom Leiter des Entwurfsbüros der Kölner Gartenverwaltung, Stadtbaurat Theodor Nußbaum, nach Plänen für die Umgestaltung des ehemaligen Kölner Festungsrings zum Äußeren Grüngürtel angelegt. Er schafft es, den Großstädter das fehlende Grün zu ersetzen. Viele Kölner entfliehen dem Alltag, indem Sie sich auf der Terasse des Restaurants bewirten lassen oder einfach im Grünen am See spazieren gehen.
Vote jetzt mit deinem Like! 5 Likes

Platz 11. Friesenplatz

Friesenplatz
Adresse

Platz 11. Friesenplatz

Wie der Rudolfplatz macht der Friesenplatz einen Teil der Kölner Ringe aus bzw. grenzt an diese. Er liegt im Norden der Innenstadt am Hohenzollernring, der Altstadt von Neustadt trennt. Der Platz beherbergt diverse Restaurants, Geschäfte und teils szenige, teils moderne Bars und ist immer einen Abstecher wert.  
Vote jetzt mit deinem Like! 4 Likes

Platz 12. Wiener Platz

Wiener Platz
Adresse

Platz 12. Wiener Platz

Dieser doch recht bekannte Ort bricht die Tradition der klassischen Kölner Plätze und liegt rechtsrheinisch. Er befindet sich in Mülheim und ist zentraler Verkehrsknotenpunkt des Kölner Nordens. Zwar ist der Stadtteil an Vorurteile gebunden, doch ist der Wiener Platz für nicht wenige Mülheimer das Zentrum ihres Viertels – hier finden sich viele Geschäfte und Einrichtungen sowie eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.  
Vote jetzt mit deinem Like! 4 Likes

Platz 13. Ebertplatz

Ebertplatz
Adresse

Platz 13. Ebertplatz

Der Ebertplatz liegt in der Neustadt Nord und ist der nördlichste und größte der Plätze, die an den Ringen liegen bzw. sie ergänzen und verbinden. Er spielt eine zentrale Rolle im Kölner Verkehrsnetz und mit einer modernen Grünanlage als Platzzentrum versehen.  
Vote jetzt mit deinem Like! 2 Likes