Die BESTEN Tierparks in Köln und Umgebung

Die BESTEN Tierparks in Köln und Umgebung

Vor allem als Stadtkind bekommt man nicht viel von Natur, Wald und den dort lebenden Bewohnern mit. Umso schöner, dass es in unserer Umgebung viele Tierparks gibt, die all das beherbergen und eine schöne Abwechslung für die ganze Familie sind. Ob ein Reh auf der Wiese oder ein Greifvogel, der über uns fliegt, für Klein und Groß ist der Wildpark immer wieder ein reizvoller Ausflug. Wir haben euch die BESTEN Tierparks in Köln und Umgebung gelistet.

 

Welcher Insider ist noch nicht in der Liste? Schreibt uns unter redaktion.koeln@stadtbesten.de

Platz 1. Wildgehege Hellenthal

Wildgehege Hellenthal
Adresse & Kontakt

Platz 1. Wildgehege Hellenthal

Das Wildgehege in der Eifel stellt eine willkommene Alternative zum zoologischen Garten dar. Auf über 60 Hektar leben verschiedene, vor allem einheimische Tierarten. Dazu zählen Füchse, Wildkatzen und Damwild. Auch eine Greifvogelstation mit Adlern, Falken, Milanen und Bussarden in freier Wildbahn finden sich im Wildgehe. Sogar exotischere Exemplare wie den Weißkopfseeadler lassen sich während der mehrmals täglichen Flugvorführung sehen. Der Wildpark ist ganzjährig geöffnet, von April bis Oktober von 9.00 bis 18.00 Uhr.
Vote jetzt mit deinem Like! 5 Likes

Platz 2. Wildpark Dünnwald

Wildpark Dünnwald
Adresse & Kontakt

Platz 2. Wildpark Dünnwald

Im Wildpark Dünnwald, der 1961 eröffnete, sind unter anderem das Damwild, die Wisente und das Muffelwild zu Hause. Der Wildpark ist das ganze Jahr geöffnet und frei zugänglich. Neben Futterautomaten, gibt es auch einen Lehrpfad auf dem man seltene Bäume kennenlernen kann. Zudem finden regelmäßig öffentliche Führungen durch den Park.
Vote jetzt mit deinem Like! 5 Likes

Platz 3. Wildpark Schmidt

Wildpark Schmidt
Adresse & Kontakt

Platz 3. Wildpark Schmidt

Über 31 Jahre besteht der Wildpark in Nideggen schon. Hier kann der Besucher insgesamt 100 heimische Tiere wie Muffel- und Schwarzwild oder auch Gänse in ihrer natürlichen Umgebung beobachten, füttern und fotografieren. Wer gerne eine Pause machen oder einfach nur Tiere beobachten möchten ohne dabei durch den Park laufen zu müssen, ist in Lilli’s Kaffeestube gut aufgehoben. Neben warmen und kalten Getränken, gibt es Kuchen, Suppen und kalte Platten. Bei gutem Wetter ist auch der großzügige Biergarten geöffnet.
Vote jetzt mit deinem Like! 2 Likes

Platz 4. Anholter Bärenwald

Anholter Bärenwald
Adresse

Platz 4. Anholter Bärenwald

Aus traurigem Anlass entstand einst der Anholter Bärenwald. Zu den 5 geretteten Kragenbären, kamen in den Jahren noch 4 Braunbären dazu. Insgesamt leben heute 7 Bären auf über einem Hektar Waldfläche. Hier können die Bären unter bärengerechten Umständen beobachtet werden und viel über deren Verhaltens- und Lebensweisen gelernt werden.
Vote jetzt mit deinem Like! 2 Likes

Platz 5. Hochwildpark Rheinland

Hochwildpark Rheinland
Adresse & Kontakt

Platz 5. Hochwildpark Rheinland

Inmitten von Birken, Buchen und Eichenwäldern können Groß und Klein viele Wildarten, ungarische Steppenrinder oder Kamerunschafe beobachten. Besonders das große Wildschweingehege und das Streichelgehege ziehen die kleinen Besucher in den Bann. Für ein bisschen Abwechslung sorgen ein Abenteuerspielplatz und ein Restaurant mit Biergarten. Vor allem im Sommer bietet es sich an das eigene Grillfleisch mitzubringen und einen der angebotenen Grillplätze zu nutzen. Von März bis Oktober öffnet der Hochwildpark zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr.
Vote jetzt mit deinem Like! 1 Like

Platz 6. Wildpark im Tannenbusch

Wildpark im Tannenbusch
Adresse & Kontakt

Platz 6. Wildpark im Tannenbusch

Mit einem Rehkitz begann es, heute leben gut 130 Tiere und über 100 Wasser- und Hühnervögel in dem Wildpark in Dormagen. Einen großen Tierbestand macht das Rot-, Dam- und Muffelwild aus, aber auch Raubvögel, Eulen und Tarpane finden hier ihr zu Hause. Zu dem Wildpark gehört noch ein Geopfad und eine Waldbildungsstätte. Der Tierpark hat 365 Tage im Jahr geöffnet, im Sommer von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
Vote jetzt mit deinem Like! 1 Like

Platz 7. Wildpark Reuschenberg

Wildpark Reuschenberg
Adresse & Kontakt

Platz 7. Wildpark Reuschenberg

Wald-, Wiesen- und Sumpffläche – seit 40 Jahren besteht der Wildpark in Leverkusen schon und beherbergt Säugetiere wie den Karpatenluchs, Reptilien und Vögel. Inmitten des Tierparks liegt das Bistro, das zu einer Kuchen- und Kaffeepause einlädt und Platz für Kinder zum Spielen lässt. Auch interessant für Kinder ist das Angebot einen Tag als Tierpfleger zu arbeiten oder den Geburtstag zwischen den ganzen heimischen Tieren zu feiern. Von März bis Oktober hat der Wildpark von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Vote jetzt mit deinem Like! 1 Like

Platz 8. Wildgehege Ehrenberg

Wildgehege Ehrenberg
Adresse

Platz 8. Wildgehege Ehrenberg

Auf ca. 40.000 Quadratmetern mit Wiese, Hochwald, natürlichem Bach und einem ehemaligen Steinbruch, findet sich ein vielfältiger Lebensraum für die einheimischen Mufflons und Damhirschen. Toll hier: das Gehege wird liebevoll von den Bewohnern gepflegt und von diesen auch komplett ehrenamtlich betreut. Wer sich ausruhen möchte, findet Schutzhütten und Ruhebänke vor.
Vote jetzt mit deinem Like! 1 Like

Platz 9. Wildwald Vosswinkel

Wildwald Vosswinkel
Adresse & Kontakt

Platz 9. Wildwald Vosswinkel

Der Wildpark Voisswinkel ist ein Naturerlebnis zwischen Mensch und Tier ohne Zäune. Zu den Tieren im Wildpark gehören unter anderem das Muffelwild, Rotwild, Minischweine und Uhus. Neben der Begehung des Wildparks, können auch die Fütterungen miterlebt werden. Für Kinder ein besonderes Highlight sind der Klettergarten und die Übernachtungsmöglichkeiten im Wald. Der Wildpark öffnet zwischen März und November an allen Tagen von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Vote jetzt mit deinem Like! Keine Likes

Platz 10. Wildpark im Grafenberger Wald

Wildpark im Grafenberger Wald
Adresse & Kontakt

Platz 10. Wildpark im Grafenberger Wald

Das 40 Hektar große Arenal bietet viel Platz für die heimischen Tiere. Hier können Rothirsche, Rehe und die beliebten Wildschweine in ihrer naturnah-gestalteten Umgebung beobachtet werden. Zu den weiteren Bewohnern zählen Fasane und Rebhühner sowie Füchse und Wildkatzen, die sich in einem speziellen Raubwildgehege befinden. Wissbegierige können dem Waldlehrpfad folgen und so die Pflanzen- und Tierwelt erkunden. Toll ist zudem der kostenlose Eintritt in den Wildpark, der 365 Tage im Jahr aufhat!
Vote jetzt mit deinem Like! Keine Likes